Impro-Workshop / Offenes Training

Improvisations-Theater - wie funktioniert das?

Spontan sein, aus dem Nichts heraus gemeinsam Geschichten und Szenen entstehen lassen - wie geht das?

Bei unseren Offenen Trainings kannst du uns dabei auf die Finger schauen und selbst nach Lust und Laune experimentieren. Du brauchst dazu keine speziellen Vorkenntnisse.

Nächste Termine:

Termin-Ankündigung auf unserer Homepage, per E-Mail-Newsletter (Anmeldung zum Newsletter per E-Mail an info@humorvorsorge.at) oder über unsere Facebook-Seite!

Organisatorisches:

Kostenbeitrag: 6 Euro pro Abend
Ort: Bühne im Volkshaus Franckviertel, Franckstraße 68, Linz (Anfahrtsplan)
Die Workshops haben einen Themenschwerpunkt, können aber unabhängig voneinander besucht werden.
Wir empfehlen euch bequeme Kleidung.
Anmeldung unter: info@humorvorsorge.at (Reinhard)

Was erwartet mich beim Offenen Training?

Du lernst die Grundtechniken des Impro kennen: Angebote wahrnehmen und darauf reagieren, Requisiten und Räume etablieren, Figuren erschaffen, Geschichten erzählen - das ist das Handwerkszeug, der Rest ist Übungssache, Neugier, Offenheit für andere Menschen und eine Portion Selbstvertrauens-Training.
Mehr zum Thema Impro-Training.

Wir starten mit kurzen, schnellen Übungen die uns lockerer machen und aufwärmen, improvisieren gemeinsam erste freie Szenen und probieren verschiedene Impro-Disziplinen. Du entscheidest für dich, ob du in eine Szene einsteigst, und welche Rolle du übernehmen magst.

Hier findest du einige Impressionen aus einem unserer Offenen Trainings.
Und das sagen unsere Teilnehmer/-innen über die offenen Trainings.