FAQ - Fragen und Antworten

(Stand: 21.2.2024 0710)
Warum macht ihr das?
Weil wir die oö. Improszene beleben möchten und improvisiertes Theater in Oberösterreich bekannter machen möchten. Einige neue Gruppen haben sich formiert und wir möchten eine Vernetzungsplattform bieten.
Das Anmeldeformular funktioniert nicht.
Uns wurde in seltenen Fällen berichtet, dass das Anmeldeformular nicht funktioniert. Wir konnten allerdings keine Fehlfunktion reproduzieren. Wir bitten daher darum die Anmeldung noch einmal zu versuchen und entschuligen uns dafür.
Die Reihenfolge der Workshops ist im Formular anders als auf der Workshopseite im Internet.
Ja, das wissen wir, können es aber leider dem Formular nicht abgewöhnen die Liste in zufälliger Reihenfolge auszuliefern.
Wie kann ich euch erreichen, wenn ich über das Festival reden will?
  • Per Email an unsere allgemeine Adresse
  • Wenn du eines unserer offenen Trainings besuchst, sprich uns an. Wir freuen uns und reden sehr gerne über das Festival, es liegt dann an dir uns zu stoppen. Termine findest du auf der Website der Humorvorsorge
Ich sehe im Terminplan auch Termine von anderen Gruppen. Warum?
Ein Ziel, das wir uns für dieses Festival vorgenommen haben, ist es die Gruppen zu vernetzen und Impro bzw. die Aktivitäten der Gruppen bekannter zu machen. So bieten wir allen Gruppen an, ihre Veranstaltungen zu einem Teil des Festivals machen und wir veröffentlichen die Termine, die in zeitlicher Nähe zum Festival stattfinden, auf der Festivalwebsite.
Können wir auch unseren Termin bei euch ankündigen?
Ja, sehr gerne. Als Voraussetzung sehen wir eine zeitliche Näche zum Festival, dass es eine Veranstaltung im Kontext von improvisiertem Theater ist und, dass ihr es zu einem Teil des Festivals machen wollt.
Wie lange kann man sich anmelden?
Die Anmeldung zum Programm (Workshops, Labore und Jam) ist von Ende Jänner bis Ende Februar (29.2.2024) geöffnet. Detaillierte Programminfos auf der Workshopseite.
Ich leite am Festival einen Workshop oder ein Labor, muss ich mich auch noch anmelden?
Wenn du einen anderen Workshop oder ein Labor besuchen willst, musst du dich dafür über das Teilnehmer:innenanmeldeformular anmelden.
Wir empfehlen eine Anmeldung, denn es gibt bei der Anmeldung auch Mittag- und Abendessen zu buchen. Und wir bekommen einen besseren Überblick über alle Menschen, die da sein werden.
Bekomme ich fix einen Platz in den Workshops für die ich mich angemeldet habe?
Bei Anmeldung wird eine Wunschreihung angegeben, wir schauen darauf, dass jede:r einen Platz in den Lieblingsworkshops bekommt. Bei überbuchten Workshops gilt das Prinzip "first come, first served". Es wird auch einen Raum zum Jammen geben.
Wie lange dauert das Workshopprogram? Tagesablauf?
Ebenso wie die Labore und der Jam beginnt das Programm um 09:30 und endet um 18:00.
  • 8:00-09:00 Check In + Info Session
  • 09:30 Workshops (1x Pause 30 min)
    • entweder langer Workshop inkl. Pausen 9:30-13:00
    • oder zwei Workshops 09:30-11:00 und 11:30-13:00
  • 13:00 Mittagspause
  • 14:30 Workshops
  • 18-19:30 Networking und Abendessen
  • 19:30 Showblock 1
  • 21:00 Showblock 2
Finden Workshops parallel statt?
Ja, es wird vormittags und nachmittags parallel Programmpunkte geben (Jams, Workshops, Labore)
Besucht man einen Workshop als Gruppe oder als Einzelperson?
Die Anmeldung zu Workshops und alles was damit zusammenhängt passiert auf individueller Ebene. Workshopbesuch ansich wird von uns auf individueller Basis empfohlen. Somit kann mehr und verschiedener Input in die eigene Gruppe gebracht werden und eine Vernetzung unter den Gruppen wird gefördert.
Wie ist die Verpflegung vor Ort?
Für eine Pausenverpflegung zwischen den Workshops ist gesorgt (Obst, Nüsse, kleine Snacks, Kaffee und Getränke (Bitte: Wasserflasche und oder Häferl für Kaffee mitbringen!))
Abends: wird eine Jause zur Verfügung gestellt
Mittags: Wirtshaus, Hofkneipe, direkt neben Veranstaltungsort; Verpflegung: veganes, vegetarisches und fleischiges Gericht im Vorhinein wählbar
Wo können wir als Gruppe günstig übernachten?
Pfadfinderheim mit Isomatte und Schlafsack möglich, wenn Interesse bitte per Mail bei uns melden.
Oder:
wir haben hier zusätzlich noch ein paar Übernachtungsmöglichkeiten in der Nähe des Veranstaltungsortes herausgesucht:
Hotels: Apartments: Etwas weiter entfernt, aber sehr nett: Sollte oben nichts für dich oder deine Gruppe dabei sein, so bitten wir dich die Sache selbst in die Hand zu nehmen und zum Beispiel die einschlägigen Onlineplattformen zu nutzen.
An welchen Tagen findet ein Programm statt?
Samstag, 6.4.2024
Wie ist der Ablauf bei den Abendshows? Wie lange haben wir Zeit für einen Auftritt?
Grundsätzlich: Zwei Blöcke mit je 45 Minuten. Die Showteile werden separat für das öffentliche Publikum angeboten.
Aktuell wird am Konzept für die Show gearbeitet. Darin fließen Ergebnisse der Videobesprechungen vom 7.1.2024 ein. Im Grunde widmet sich ein Block kurzen Spielen oder Formaten und der andere Block steht im Zeichen von längeren Geschichten. Es wird sowohl die Möglichkeit geben mit der eigenen Gruppe zu spielen als auch gruppenübergreifend miteinander aufzutreten.
Muss ich auftreten oder darf ich auch nur bei den Workshops mitmachen?
Auftritt und Workshops/Labore/Jam sind zwei unabhängige Programmpunkte des Festivals. Eine Teilnahme an Workshops ohne abends auf der Bühne zu stehen, sitzen oder liegen ist natürlich möglich.
Wie wird die Veranstaltung in der Öffentlichkeit beworben?
Über das Buchungssystem vom Kulturhof; Karten für die Abendshows - Achtung: es gibt zwei Veranstaltungen hintereinander:
Show Teil 1
Show Teil 2
Gibt es Parkmöglichkeiten beim Veranstaltungsort?
Es gibt Parkplätze. Bitte reist öffentlich an wenn das für euch möglich ist. Achtung: am Sonntag, 7.4. ist Marathon - einige Straßen werden gesperrt sein http://www.humorvorsorge.at/festival/green_event.html
An wen wende ich mich, wenn ich mithelfen möchte?
Für Kaffeedienste, Garderobe, beim Mittagessen, Anmeldung, Infopoint ... suchen wir helfende Hände. Falls du dir eine Mitarbeit vorstellen kannst, bitte per Email melden.
Wie ist es mit dem Filmen/Fotoaufnahmen vor Ort?
Filmen: während der Workshops liegt die Entscheidung bei der jeweiligen Workshopleitung; für die Abendshow müssen wir selber noch eine Antwort finden und die dann hier, in den FAQs, ergänzen.
Fotos: Fotoaufnahmen bei Workshops: grundsätzlich möglich, da wir die Teilnehmenden bei Anmeldung informieren; bitte aber mit jeweiliger Workshopleitung besprechen.
Das ist auch Thema in unserem Code of Conduct
Wie lange haben wir Zeit für unsere Show?
Es gibt zwei Showblöcke mit je 45 Minuten Spielzeit, ein konkretes Showkonzept ist noch in Arbeit. Wenn das aktuell diskutierte Konzept im Grunde bestehen bleibt, dann kommt es darauf an, ob ihr im Block "kuaz" oder "laung" spielen wollt.
Werden die Gruppen bei einem Auftritt durchmischt?
Je nach Interesse und Ausmachen untereinander. Aktuell wird für die beiden Showblöcke "kuaz" und "laung" das Konzept in eine Richtung entwickelt in der im Block "kuaz" einzelne Gruppen oder andere im Vorfeld gebildete Kooperationen die Möglichkeit bekommen sollen kurze Formate oder Lieblingspiele zu präsentieren und im Block "laung" sollen längere Formate oder Geschichten, die im Zuge von Workshops von den jeweiligen Teilnehmer:innen erarbeitet werden, gespielt werden.
Wird unser Gruppenname publiziert?
Nein, es steht kein Name im Online-Programm auf der Seite vom Kulturhof. Wir können Gruppennamen noch zu einem späteren Zeitpunkt auf unserer Homepage (http://www.humorvorsorge.at/festival/festival.html) veröffentlichen.
Ist das Publikum bei beiden Showblöcken dasselbe?
Es werden separat Tickets angeboten, das Publikum kann, aber muss demnach nicht, gleich sein.
Gibt es Namensschilder?
Ja, es wird Namensschilder geben.
Kann ich als Workshopleiter:in oder Laborleiter:in selbst Workshops und/oder Labore besuchen?
Ja, unbedingt! Da das Festival einen Tag (ca. 9-18 Uhr) dauert, gibt es die Möglichkeit sowohl Leiter:in als auch Teilnehmer:in zu sein.
Ihr verwendet immer wieder den Begriff "improvisiertes Theater", warum?
"Impro" in den verschiedensten Kombinationen (zB Improtheater, Improgruppe etc.) ist mit starken Erwartungen aufgeladen (zB: "Impro ist lustig."). Die auch massive Einschränkungen hervorrufen. Wir wollen durch die Verwendung von "improvisiertes Theater" zur Bewusstseinsbildung beitragen wie großartig und vielfältig diese Kunstform sein kann und so diese Einschränkungen aufbrechen.
Ich möchte noch einen Workshop abhalten, wie ist die Vorgehensweise?
Bitte eine E-Mail an die Humorvorsorge senden und ZUSÄTZLICH das Onlineformular befüllen. Link wird auf Anfrage zugesendet.
Das Workshopprogramm ist fertig zusammengestellt, weitere Workshops können nicht mehr eingereicht werden.
Ich habe einen Workshop angemeldet/eingereicht und noch nichts von euch gehört, was ist los?
Vorneweg: Vielen Dank, dass du einen Workshop oder ein Labor angemeldet hast. Du und dein Beitrag machen das Festival erst möglich.
Derzeit arbeiten wir an der Vorbereitung der Teilnehmer:innenanmeldung zu den Workshops und Laboren. Ende Jänner wollen wir Informationen zur Teilnehmer:innenanmeldung und eine Liste der Workshops und Labore an die vorangemeldeten Gruppen senden. Solltest du dich in dieser Liste nicht wieder finden, dann melde dich bitte.
Wenn du am Ende des Workshopanmeldeformulars "Vielen herzlichen Dank, ..." angezeigt bekommen hast, kannst du davon ausgehen, dass uns deine Anmeldung erreicht hat.
Mittlerweile haben wir Informationen an Workshopleiter:innen ausgesendet. Wenn du noch nichts von uns bekommen haben solltest, dann bitte auch deinen SPAM Ordner prüfen.
Sind Regietheaterformen auch spielbar?
Nein, wir konzentrieren uns auf improvisiertes Theater.
Wie viele Gruppen nehmen am Festival teil?
Vorangemeldet sind 15 Gruppen, das sind ca. 100 - 120 Spieler:innen.

Fragen?

Schick uns ein Email.